Struktur/Wirkungsbeziehungen von Immunstimuli aus bakteriellen Mastitis-Erregern

Description

In den letzten paar Jahren wurde die Struktur von Lipoteichonsäure, der Erkennungsstruktur für die angeborene Immunabwehr von Gram-positiven Bakterien, aufgeklärt und die Beteiligung der einzelnen Strukturelemente an der Auslösung einer Immunantwort charakterisiert. In diesem Projekt gilt es zu klären, ob die Struktur und biologische Aktivität der Lipoteichonsäuren von klinischen Isolaten aus an Mastitis erkrankten Kühen oder Frauen sich von der von Laborstämmen unterscheidet. Untersucht wird sowohl die Aktivierung humaner Blut-Makrophagen als auch boviner Milch-Makrophagen, unter normalen Kulturbedingungen oder in der Anwesenheit von Milch und Milchextrakten. Die LTA-Präparationen sollen in den Modellen anderer beteiligter Gruppen eingesetzt werden und ihre Wirkung soll mit der des ganzen Erregers verglichen werden. Der Einsatz eines kürzlich entdeckten, spezifischen Inhibitors der entzündlichen Wirkung von LTA soll als mögliches Therapieprinzip geprüft werden.

Institutions
  • FB Biologie
Funding sources
NameProject no.DescriptionPeriod
Deutsche Forschungsgemeinschaft632/05no information
Further information
Period: 01.07.2005 – 30.06.2008