Aufbau grundlegender Bioassays in Ökotoxikologie

Description

Anfang November 1995 wurde mit dem Aufbau des Labors fur Oekotoxikologie begonnen. In einem ersten Schritt
wurden alle Installationen für die Betreibung des FETAX Assays und von Fisch Leber und Nierenzellkulturen getätigt. In
einem zweiten Schritt wurden Xenopus und Fische (Forellen (<I>Oncorhynchus mykiss</i>)und Zebrafische (<I>Danio rerio</i>)
eingekauft und die <I>in-vitro</i> Testsysteme etabliert. Damit überhaupt eine Aussage mit diesen Testsystemen gemacht
werden konnte, mussten die Zellen wie auch die Xenopus Embryo morphologisch, wie auch mittels biochemischer Tests
gut charakterisiert werden. Nach erfolgreicher Etablierung dieser Systeme werden diese mit einigen Modellsubstanzen
überprüft.
<P>
Bei der morphologischen Charakterisierung von Zellen, zur Zeit noch in der Durchführung befindlich, werden Antikörper
gegen Vimentin und EMA verwendet. Bei der biochemischen Charakterisierung werden sowohl die üblichen Testkits
(ALT, AST, LDH), sowie EROD und ECOD Messungen verwendet. Desweiteren werden SDS­PAGE und Western Blot
verwendet, um die Expression von Stressproteinen, etc. und andere Parameter nach Exposition mit Modellsubstanzen
nachzuweisen.



The laboratory for ecotoxicology was started in November 1995. First the necessary equipment for the FETAX bioassays
and the liver­ and kidney­cellcultures of fish were installed. Then we bought XENOPHUS and fish (trout: <I>Oncorhynchus
mykiss</i> and zebrafish: <I>Danio rerio</i>) and established the <I>in­vitro</i> testing systems. In order to get any statements out of
these testing systems, the cells as well as the XENOPHUS embryos had to be characterized morphologically and via
biochemical tests. After the successful establishment of the systems they will be tested with some model substances.
<P>
For the morphological characterization of cells, which is what we are doing at present, we use antibodies against
vimentin and EMA. For the biochemical and metabolic characterization we use the usual testkits (ALT, AST, LDH) as well
as EROD and ECOD. Furthermore we use SDS­PAGE and Western Blot to certify the expression of stress­proteins and the
like and other parameters after having been exposed to model substances.

Participants
Institutions
  • FB Biologie
Funding sources
Name Project no. Description Period
Ausschuss für Forschungsfragen1/96no information
Further information
Period: since