Die Phylogenie der Buntbarsche des Tanganyikasees

Description

Dieses Forschungsvorhaben ist der erste Versuch einer zusammenfassenden, auf molekularen Markern basierende, Phylogenie aller Linien des Buntbarsches des Cichliden-Artenschwarmes des Tanganyikasees unter Einbeziehung von Arten, die in umliegenden Flüssen und Seen vorkommen. Diese Arten spielen eine ausschlaggebende Rolle in der Geschichte der Biodiversität aller ostafrikanischer Cichliden. Die herausragende Fähigkeit der Buntbarsche, sich durch Diversität in Morphologie und Verhalten ökologischen Herausforderungenzu stellen, hat sie zu der am häufigsten untersuchten Modelsymsteme für Wissenschaftler gemacht, die an evolutionärer Diversifizierung und explosiver Artentstehung interessiert sind. Der von uns zu erarbeitende molekular-phylogenetische Rahmen wird die Basis für vergleichende Analysen ("comparative method") zur Evolution von ökologischen und life-history Anpassungen der Buntbarsche des Tanganyikasees verwandt werden. So planen wir die Rekonstruktion der Evolution von Brutpflegeverhalten und Ernährungsweisen (ökologischen Gilden). Die umfangreichen Sequenzdaten sollen mittels modernster phyolgenetischer Software und Algorithmik untersucht werden. Die Kombination von mitochondrialen und nuklearen Sequenzdaten erlaubt eine genaue Untersuchung der Evolutionsraten und Basensubstitutionsmuster die mit der Artbildung von etwa 200 Arten einhergegangen sind.

Institutions
  • FB Biologie
Funding sources
NameProject no.DescriptionPeriod
Deutsche Forschungsgemeinschaft584/02no information
Further information
Period: 01.04.2002 – 31.03.2004