Endbearbeitung der Grabungsergebnisse von Tell Djinderis/Gindaros (Syrien) aus den Jahren 1993-2000 zur Vorlage in der Reihe 'Xenia' der Universität Konstanz

Description

In den Jahren 1993-2000 hat die Universität Konstanz insgesamt sieben Ausgrabungskampagnen in der Stadtruine Tell Djinderis in NW-.Syrien durchgeführt. Die bisherigen Untersuchungen ergaben zweifelfrei, dass es sich bei Tell Djinderis um ein über ca. 5 Jahrtausende besiedeltes regionales Zentrum von herausragender politischer und wirtschaftlicher Bedeutung handelt. Ferner wurden repräsentative Aufschlüsse über die Geschichte der Region und ihre Anbindung an internationale Handelsnetze gewonnen. Angesichts dieser Ergebnisse scheint eine möglichst umgehende Veröffentlichung der zahlreichen bisher gewonnenen Befunde und Funde dringend geboten.


Durch den Antrag auf Finanzierung eines Forschungssemesters, im Anschluss an ein reguläres Landes-Forschungsfreisemester, soll die Erstellung druckfertiger Vorlagen für 3 Endberichte bis zum Frühjahr 2005 ermöglicht werden. Hierfür ist der uneingeschränkte Arbeitseinsatz des Antragsstellers über einen Zeitraum von 12 Monaten erforderlich. Mit der Fertigstellung der drei Publikationen innerhalb des angegebenen Zeitrahmes wird zugleich eine Vorbedingung der Generaldirektion des syrischen Antikendienstes für die angestrebte Fortsetzung der Ausgrabung ab Herbst 2005 erfüllt.

Institutions
  • FB Geschichte,Soziologie,Sportw. u. emp. Bildungsf.
Funding sources
NameProject no.DescriptionPeriod
Deutsche Forschungsgemeinschaft542/04no information
Further information
Period: 01.04.2004 – 31.07.2004