Parlamentarische Geschäftsordnungen und institutionelles Design

Beschreibung

Trotz der zentralen Bedeutung von Entscheidungsregeln in neo-institutionalistischen Theorien legislativer Politik wissen wir nur wenig über die Entwicklung dieser Regeln über Zeit. Das Ziel des Projektes ist es, institutionellen Wandel in den nationalen Parlamenten Europas aus einer historisch sowie international vergleichenden Perspektive zu erforschen. Dazu werden erstmals alle parlamentarischen Geschäftsordnungen in einem einheitlichen Format erfasst, die in den Demokratien Europas seit 1945 in Kraft waren. Die theoriegeleitete Deskription der Stabilität und des Wandels parlamentarischer Regeln ist ein wichtiger erster Schritt der Analyse, doch das Projekt will letztendlich die Determinanten institutionellen Wandels identifizieren. Zu diesem Zweck werden konkurrierende Theorien institutionellen Wandelns vergleichend getestet. Die Längsschnitt-Dimension der Daten ermöglicht die Analyse von politischen und gesellschaftlichen Variablen, die innerhalb eines Landes über die Zeit variieren: Dazu gehört die Stärke und ideologische Geschlossenheit der Regierungspartei oder -koalition, die Intensität des Parteienwettbewerbs, technologischer Wandel und die europäische Integration. Die Querschnitts- Dimension ermöglicht die Analyse von Variablen, die innerhalb eines Landes typischerweise konstant sind, aber zwischen Ländern variieren, z.B. das Wahlsystem.

Institutionen
  • FB Politik- und Verwaltungswissenschaft
  • Zukunftskolleg
Publikationen
  Keh, Julia Frederike(2015): The Design and Evolution of the Instruments of Parliamentary Policy Statements in Western Europe

The Design and Evolution of the Instruments of Parliamentary Policy Statements in Western Europe

×
Keh, Julia Frederike

Forschungszusammenhang (Projekte)

Müller, Wolfgang C.; Sieberer, Ulrich(2014): Procedure and Rules in Legislatures The Oxford handbook of legislative studies / Martin, Shane; Saalfeld, Thomas; Strøm, Kaare W. (Hrsg.). - Oxford : Oxford University Press, 2014. - S. 311-331. - ISBN 978-0-19-965301-0

Procedure and Rules in Legislatures

×
Müller, Wolfgang C.; Sieberer, Ulrich

Forschungszusammenhang (Projekte)

Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Sachbeihilfe/Normalverfahren546/11keine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: 18.01.2011 – 31.08.2015
Dissertationen
TitelAutorGutachter
The Design of Interactive Parliamentary Publicity in Western Europe Julia Frederike Keh Susumu Shikano
Ulrich Sieberer