Interaktion von spinpolarisierten Ladungsträgern mit Domänenwänden in magnetischen Nanostrukturen

Beschreibung

Ziel dieses Projektes ist es, die magnetostatischen und insbesondere magnetodynamischen Eigenschaften von Domänenwänden in lateral eingeschränkten ferromagnetischen Nanostrukturen und deren Auswirkungen auf den Transport von spinpolarisierten Ladungsträgern zu erforschen. Durch Transportmessungen bei Temperaturen bis 300mK soll untersucht werden, warum einerseits die Streuung von spinpolarisierten Strömen an Domänenwänden extrem große Widerstandsänderungen (>1000 %) hervorrufen kann und wie andererseits Domänenwände durch Ströme mit hoher Stromdichten manipulierte werden können. Durch die Korrelation der Magnetotransporteffekte mit der expliziten Spinstruktur der Domänenwände soll herausgefunden werden, in wie weit man beide Effekte in einer einheitlichen Theorie verstehen kann.

Institutionen
  • FB Physik
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Land Baden-Württemberg536/05keine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.01.2005 – 31.12.2006