Rechtliche Instrumente zur Eindämmung und Kanalisierung von Glücksspielangeboten im Rundfunk

Beschreibung

Unabhängig davon, ob der Gesetzgeber am Staatsmonopol festhalten oder - ggf. neben staatlichen Anbietern - eine beschränkte Zahl privater Anbieter konzessionieren sollte, hätte jedes staatlich regulierte Glücksspielsystem eine offene Flanke: Glücksspielangebote von im Ausland angesiedelten Veranstaltern, die mittels Internet und Rundfunk im Inland angeboten werden. Das Forschungsprojekt soll ermitteln, welche rechtlichen Instrumente zur Eindämmung und Kanalisierung der Glücksspielangebote im Rundfunk bestehen oder entwickelt werden können.

Institutionen
  • FB Rechtswissenschaft
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Sonstige629/07keine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.05.2007 – 30.04.2008