Nicht-invasive Darstellung menschlicher Hirnfunktion mittels Diffusing-Wave-Spectroscopy (DWS)

Beschreibung

Ziel dieses Projektes ist, die Methode der dynamischen Vielfachstreuung von Licht (Diffusing-wave spectroscopy - DWS) als diagnostisches Instrument für die nichtinvasive Messung und Bildgebung von menschlichen Hirnfunktionen weiterzuentwickeln. Untersucht werden sollen: 1. der Ursprung des durchblutungsabhängigen funktionellen DWS-Signals 2. der Ursprung des nicht durchblutungsabhängigen funktionellen 4s-Signals mit verschiedenen etablierten Stimulationsparadigmen (Motor, visuell) 3. Beiträge von primärer neuronaler Aktivität zum DWS-Signal 4. Methoden zur Isolation von Hirnrindenbeiträgen zum DWS-Signal. Diese Schritte bereiten das langfristige Ziel vor, dieses nichtinvasive optische Verfahren für psychophysiologische und neurowissenschaftliche Untersuchungen sowie für klinische Diagnostik nutzbar zu machen.

Institutionen
  • FB Psychologie
  • FB Physik
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Deutsche Forschungsgemeinschaft579/07keine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.03.2007 – 28.02.2009