Praktische Urteile

Beschreibung

Abstract: Das Forschungsprojekt hat eine klare Fragestellung: Was tun wir, wenn wir ein praktisches Urteil fällen, also ein Werturteil ('etwas oder jemand ist gut') oder eine Normurteil ('jemand soll oder muß etwas tun')? Wie beziehen wir uns mit einem Urteil dieser Art auf die Welt? Wir beschreiben nicht einfach die Welt, wie sie unabhängig von uns ist. Aber was tun wir dann? Was ist das 'Praktische', die spezifisch praktische Leistung dieser Urteile? - Ein Phänomen, das hier besonders beirrend ist, liegt darin, daß wir mit praktischen Urteilen, obwohl wir mit ihnen nicht die Welt deskribieren, einen Wahrheitsanspruch verbinden, und damit auch den Anspruch, die gefällten Urteile begründen zu können. Ist dieser Anspruch einzulösen oder ist er unbegründet? - Thema des Projekts ist also die Aufhellung eines zentralen Elementes unseres Weltumgangs: des praktischen Urteilens.

Institutionen
  • FB Philosophie
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Ausschuss für Forschungsfragenkeine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: seit 01.01.1994