Übergangsmetallinduzierte und -katalysierte Cycloadditionen

Beschreibung

Abstract: Während eine Totalsynthese von 3-Hydroxy-androsta-5,7-dien-17-onen, die Vorstufen von Vitamin D darstellen, über eine cobaltinduzierte [2+2+2]-Cycloaddition bereits abgeschlossen wurde, steht eine enantioselektive Synthese von Daunomycinon kurz vor ihrem Abschluß.

Nach dieser Synthesestrategie soll die enantioselektive Totalsynthese von 7-Steroiden, Anthracyclinen und Ergolinalkaloiden unter Anwendung und Weiterentwicklung metallorganischer Reagentien durchgeführt werden. Ferner sollen Studien zur Aufklärung des Mechanismus der cobaltinduzierten "[2+2+2]-Cycloaddition" in Zusammenarbeit mit theoretisch orientierten Arbeitskreisen durchgeführt werden.

Institutionen
  • FB Chemie
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Sonstigekeine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: seit 01.01.1997