Rechtsinformatik

Beschreibung

p1. Im Rahmen eines free spaces im WS 2010/2011 wurden zunächst die strafrechtlichen Grenzen der Arbeitnehmerunterwachung untersucht. Die Ergebnisse werden demnächst als Monografie publiziert und auf Internationalen Tagungen in Valencia und Istanbul sowie in einem Handbuchbeitrag präsentiert.p2. Die Ergebnisse verschiedener Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Rechtsinformatik werden im Jahr 2012 in ein Buch zum Computer- und Mediendstrafrecht eingehen.p3. Darüber hinaus soll gemeinsam mit der Informatik soll der technische und strafrechtliche Schutz von Daten auf cloudbasierten Infrastrukturen untersucht werden. Im Rahmen einer vernetzten Initiative soll zudem eine Zusammenarbeit mehrerer Wissenschaftler aus dem Bereich der Informatik und der Rechtswissenschaft stattfinden.

Teilnehmer
  • Eisele, Jörg - Projektleiter*in
Institutionen
  • FB Rechtswissenschaft
Publikationen
Eisele, Jörg (2011): Datenverkehr und Datenschutz in der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit ($$ 49 und 50) SIEBER, Ulrich, ed., FRANZ-HERMANN BRÜNER …, ed.. Europäisches Strafrecht. Baden-Baden: Nomos, 2011, pp. 767-786

Datenverkehr und Datenschutz in der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit ($$ 49 und 50)

×

dc.title:


dc.contributor.author: Eisele, Jörg

Forschungszusammenhang (Projekte)

Mittelgeber
Name Finanzierungstyp Kategorie Kennziffer
Exzellenzinitiative Drittmittel Forschungsförderprogramm 683/10
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.10.2010 – 31.10.2012