Konsensuale Formen der Europäischen Verwaltungskooperation

Beschreibung

Das EG-Recht wird zu großen Teilen durch gemeinschaftseigene und mitgliedstaatliche Behörden gemeinsam vollzogen. Es zeichnet sich das Modell eines sektoral gegliederten Verwaltungsverbundes ab, dessen Kernelement die Kooperation ist. Zu seiner Ordnung kennt die Rechtspraxis unterschiedliche Rechtsinstitute, Verfahren und Organisationsformen. Das Projekt soll die vorrangig konsensual angelegen Formen der Zusammenarbeit untersuchen. Im Zentrum stehen Verwaltungsvereinbarungen, Netzwerkbildungen und ein neuer Typus zwischenstaatlicher Selbstkoordination.

Institutionen
  • AG Röhl (Öffentliches Recht mit Schwerpkt. Staatsrecht)
Mittelgeber
Name Finanzierungstyp Kategorie Kennziffer
Deutsche Forschungsgemeinschaft Drittmittel Forschungsförderprogramm 509/05
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.12.2004 – 31.03.2007