Aufbau einer netzwerkbasierten Usability Informationsplattform für Unternehmen der Region Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein

Beschreibung

Die Projektziele sind a) die Bildung eines Netzwerks von Usability Laboren aus der Region Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein und b) die Entwicklung einer öffentlich zugänglichen Informationsplattform für Unternehmnen. ad a) Das Usability Netzwerk bestehend aus den Usability Laboren aus der Region Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein ist definiert durch:

- ein systematisiertes Leistungsangebot der Netzwerkpartner

- ein Konzept für die weitere Methodenentwicklung im Netzwerk

- eine Datenbank über die verfügbaren Testpersonen für das Netzwerk

- ein Weiterbildungskonzept für die Labormitarbeiter des Netzwerks

- ein verbindlich definierter Qualitätsstandard

- vergleichbare Kostenmodelle innerhalb des Netzwerks

ad b) Die öffentlich zugängliche Informationsplattform ist definiert durch:

- ein webbasiertes Content Management System (z.B. Plone)

- eine Übersicht über die Evaluationsansätze und Methoden des Netzwerks

- eine Einsicht in Return of Investment (ROI) Modelle

- eine Anfragenverteilung für Evaluationsaufträge an die Netzwerkpartner

- eine Aufstellung internationaler Usability Normen und Richtlinien

- Seminarangebote für Entwickler in Unternehmen

- Newsletter und FAQ´s für Unternehmen

Institutionen
  • AG Reiterer (Human-Computer Interaction)
Mittelgeber
Name Finanzierungstyp Kategorie Kennziffer
Sonstige EU Drittmittel Forschungsförderprogramm 636/05
Weitere Informationen
Laufzeit: 04.04.2005 – 31.12.2006