Qualität der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung und die schulische Kompetenzentwicklung (LEAPS-FBBE)

Beschreibung

In der Zürcher Lernverlaufserhebung (LEAPS) werden in der Kernerhebung die Kompetenzentwicklung (sozial-emotional, kognitiv und fachlich) von Kindern vom ersten Kindergartenjahr bis Ende obligatorische Schulzeit längsschnittlich erfasst. Kinder treten aber schon mit sehr unterschiedlichen Lern- und Bildungserfahrungen und Kompetenzen ins Schulsystem ein. Ein bedeutender Faktor sind hier die ausserfamiliären institutionellen Betreuungs- und Bildungserfahrungen, welche Kinder vor dem Schuleintritt gemacht haben. Die Zürcher Lernverlaufserhebung bietet die einmalige Möglichkeit, die Bedeutung des Besuchs und der Qualität von FBBE-Institutionen für spätere Bildungsverläufe zu betrachten. Das vorliegenden Forschungsprojekt ein Fokusmodul der LEAPS-Studie und zielt auf die Erfassung der FBBE-Qualität, welche Kinder aus der LEAPS-Studie erlebt haben.pDazu werden in ausgewählten Gemeinden des Kantons Zürich in möglichst allen frühkindlichen Bildungs- und Betreuungsinstitutionen (Spielgruppen und Kitas) die Qualität der Fachpersonen-Kind Interaktion mit standardisieren Beobachtungen erfasst und später mit der kindlichen Kompetenzentwicklung in Verbindung gebracht.p 

Institutionen
  • Fach Empirische Bildungsforschung
  • AG Perren (Empirische Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Frühe Kindheit)
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.04.2023 – 31.12.2026