Spezifizität in der Syntax

Beschreibung

Ziel des Projekts ist eine neue Theorie über syntaktischen Strukturaufbau, die auf der Nullhypothese beruht, dass Spezifizität, ein Grundprinzip morphologischer Theorien, auch syntaktischen Operationen zugrundeliegt. Die Grundidee ist, dass wenn mehr als eine Konstituente ein Kandidat für eine syntaktische Operation ist, die Operation die jeweils spezifischste Konstituente involviert. Die empirische Hauptdomäne sind sog. Lokalitätseffekte.

Institutionen
  • FB Linguistik
  • Zukunftskolleg
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Exzellenzinitiative423/103. Fö Zukunftskolleg Mentorship01.11.2009 – 31.12.2010
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.11.2009 – 31.12.2010