Biomolekulare Wechselwirkungen

Beschreibung

Der Schwerpunkt unserer Forschung liegt in der Untersuchung biomolekularer Wechselwirkungen mit Hilfe der NMR-Spektroskopie in Kombination mit Computermodellierung, chemischer Synthese und molekularbiologischen Methoden.

NMR-spektroskopische Methoden erlauben neben der Aufklärung der chemischen Konnektivität auch eine hochauflösende Konformationsanalyse und die Untersuchung dynamischer Prozesse. Dies gilt nicht nur für kleine organische Moleküle sondern auch für Biopolymere.

Mit Hilfe von Spezialmethoden wie trNOE- und STD-NMR-Experimenten kann außerdem die so genannte bioaktive Konformation, d. h. die 3D-Struktur im rezeptorgebundenen Zustand, und das Bindungsepitop eines kleinen Moleküls, das sich im Austausch zwischen dem freien und gebundenen Zustand befindet, ermittelt werden.

Institutionen
  • FB Chemie
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Exzellenzinitiative901/12keine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: 01.12.2012 – 31.12.2013