Photoelektronen-Spektroskopie an deponierten massen-separierten Clustern

Beschreibung

Kleinste Teilchen (Cluster) einer genau definierten Größe werden auf einem Substrat unter hochreinen Bedingungen
abgeschieden. Mit dieser besonderen Technik können Quantenpunkte mit einer Größe von wenigen Nanometern
erzeugt werden. Solche nanostrukutrierten Oberflächen haben besondere Eigenschaften, die mittels
Photoelektronen-Spektroskopie untersucht werden. Neben der Grundlagenforschung an diesen Systemen ergeben sich
Anwendungen im Bereich der Mikroelektronik (Quantenpunkt-Laserdiode), der Katalyse und der Suche nach neuen
Materialien.


Small particles (Cluster) of well­defined size are deposited on clean surfaces. With the technique of soft­landing
quantum dots of a few nanometer size can be prepared. Such nano­structured surfaces have special properties, which
are studied using photoelectron spectroscopy. Beside the basic research on such systems possible applications are in
microelectronic (quantum-dot laser diode), catalysis and new materials.

Institutionen
  • FB Physik
Mittelgeber
NameKennzifferBeschreibungLaufzeit
Ausschuss für Forschungsfragen4/97keine Angabe
Weitere Informationen
Laufzeit: seit 01.01.1997